ZUR REGION SIE SIND HIER: GEMEINDEN» BEBRA

Gemeindeverwaltung website
Rathausmarkt 1
36179 Bebra

ca. 14.350 Einwohner
Fläche 93,63 qKm, Höhenlage ca. 195m ü. NN
Bürgermeister Horst Groß (CDU)

Postleitzahl 36179
Vorwahlbereich 06622

» Geschichte
» Lagebeschreibung
» Ortsteile
» Sehenswürdigkeiten & Aktivitäten

bebra: lage

Lagebeschreibung der Gemeinde

Die Gemeinde Bebra ist umgeben von Gebirgen - dem Seulingswald, dem Stölzinger, Richelsdorfer und dem Knüllgebirge.

Benachbarte Gemeinden sind Cornberg, Nentershausen, Ronshausen, Ludwigsau und Rotenburg. Die am nächsten gelegenen Kleinstädte sind Bad Hersfeld und Rotenburg (Fulda). Die nächsten größeren Städte sind Kassel im Norden, Eisenach im Osten und Fulda im Süden.

SehenswÜrdigkeiten & AktivitÄten

Sehenswürdigkeiten AktivitÄten
» Friedrichshütte  
» Spielzeugmuseum  
» Wasserturm mit Eisenbahnmuseum  

Geschichtlicher Einblick

Der Ort Bebra existiert bereits sehr lange Zeit. Seine erste Nennung datiert auf das Jahr 786. Damals wurde Bebra, das damals noch ein größeres Bauerndorf war, dem Kloster Hersfeld geschenkt. Zu diesem Zeitpunkt lag Bebra noch im Schatten des wenige Kilomter entfernten Rotenburg, das den Status einer Residenzstadt genoss. Dennoch flossen um Bebra auch damals schon wichtige Verkehrsknoten zusammen.

Erst mit dem Auf- und Ausbau des deutschen Eisenbahnnetzes zog Bebra eine immer mehr Aufmerksamkeit auf sich. Geographisch zentral in Deutschland gelegen entwickelte sich aus dem kleinen Bebra bis Ende des 19. Jahrhunderts einer der wichtigsten Eisenbahnknotenpunkte des Landes. Damit verbunden stieg auch die Einwohnerzahl von damals ca. 1300 bis heute auf über 14.000 Einwohner. Die Stadtrechte erhielt Bebra im Jahr 1935.


Warning: mysql_connect() [function.mysql-connect]: Access denied for user 'sql34445_868240'@'178.254.11.38' (using password: YES) in /hp/ao/aa/zg/www/cgi-bin/dbConnect.inc.php on line 10
Verbindungsfehler